Forderungen des Verbundes

Der Verbund der Wohnprojekte in Berlin zur Miete

verfolgt die Realisierung von generationen­über­greifenden und gemeinschaftsfördernden Wohnprojekte zur Miete. Er beobachtet mit großer Sorge die Entwicklungen auf dem Berliner Wohnungs­markt, die es zunehmend aussichtslos erscheinen lassen, deren Ziele zu ver­wirk­lichen. Er hat daher seine Fragen an die Politiker:innen nunmehr als Forderungen präzisiert:

  1. Die Wohnform bezahlbares gemeinschaftliches und generationenübergreifendes Wohnen zur Miete wird künftig in allen Ausschreibungen und Planungen für Neubauprojekte berücksichtigt.
  2. Die Wohnform bezahlbares gemeinschaftliches und generationenübergreifendes Wohnen zur Miete wird in die Genehmigungsverfahren für Neubauprojekte als Prüfkriterium integriert.
  3. Ein Förderprogramm für bezahlbares gemeinschaftliches und generationenübergreifendes Wohnen zur Miete wird umgehend aufgelegt – und zwar ohne Befristung.
  4. Zur Umsetzung der Forderungen aus Top 1 bis 3 wird auf Landesebene eine Koordinationsstelle dauerhaft eingerichtet. Diese wird bei der Netzwerkagentur GenerationenWohnen über 2017 hinaus angesiedelt. Entsprechende finanzielle und personelle Mittel werden bereit gestellt.
  5. Die Koordinationsstelle richtet Runde Tische für alle Akteure unter Beteiligung von Vertreter*innen der gemeinschaftlichen Wohnprojekte zur Miete ein.

Zur Erinnerung:

  • Wohnprojekte für bezahlbares gemeinschaftliches und generationenübergreifendes Wohnen zur Miete sind Zusammenschlüsse von Menschen, die gemeinsam innerstädtisch leben und sich bis in die letzte Lebensphase gegenseitig unterstützen wollen, ohne dass unterschiedliche Einkommen und gesetzliche WBS-Regelungen sie daran hindern.
  • Grundlage dieser Wohnform ist, dass Mitglieder unabhängig von ihrem Einkommen in das Wohnprojekt einziehen können.
  • Maßstab für bezahlbares Wohnen in Gemeinschaft ist hier, dass die jeweiligen Mieten für alle Einkommenslagen leistbar sein müssen.

Für Rückfragen stehen wir zu Ihrer Verfügung: Über das Kontaktformular, per E-Mail: wohnprojekteberlin_at_posteo.de oder auch Mobil 0160 9745 1701

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s