Mehrgenerationenwohnen zur Miete in der „Rolle“ in Potsdam-Drewitz

Es tut sich was in Potsdam-Drewitz!

In der Konrad-Wolf-Allee 39-45 entsteht ein Mehrgenerationenwohnprojekt. Seniorinnen und Senioren, Jugendliche, Mütter mit Kindern, Alleinlebende und Patchworkfamilien sind bereits interessiert ab August dieses Jahres ihre gemeinsame Nachbarschaft zu er- und beleben.
Das Besondere des Projektes ist, dass es im kommunalen Wohnungsbau zur Miete umgesetzt und von der ProPotsdam finanziell wie ideell unterstützt wird. Neben den einzelnen 1-, 2-, und 3-Zimmerwohnungen mit Balkons wird es einen Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss geben, der allen Bewohnerinnen und Bewohnern für Veranstaltungen, aber auch zur alltäglichen Nutzung offensteht. Ein Nachbarschaftstreff für den gesamten Stadtteil ist ebenfalls im Erdgeschoss geplant.

Der Gruppenprozess steht am Anfang. Es gab bereits einige Vortreffen, aber da die Gruppe an Interessierten noch nicht stabil ist, ist die Gestaltung und Umsetzung des Mehrgenerationenwohnprojektes noch offen für alle, die Interesse an diesem Projekt haben.

Um die zukünftige Nachbarinnen und Nachbarn bereits im Vorfeld näher kennen zu lernen und die nächsten Schritte gemeinsam zu planen, laden wir Sie recht herzlich zur nächsten BewohnerInnen-Werkstatt ein:

Am Donnerstag, 3. Mai 2018 von 16:30 – 18:30 Uhr

im OSKAR, in der Oskar-Meßter-Straße 4-6 in 14480 Potsdam-Drewitz ein | Routenplaner

Das Treffen findet im Medienraum im Untergeschoss statt.

Bei Rückfragen und Interesse melden Sie sich gern bei uns: mgw@fh-potsdam.de oder kommen Sie einfach zu unserem nächsten Treffen.

Susan Schröder

Werbeanzeigen